sammlung paperboxx

Die sammlung paperboxx ist eine Stiftung mit Sitz in Irland und Dependancen in Deutschland, England, Frankreich, Italien und der Schweiz, die den Kinderbüchern aller Sprachen und Zeiten gewidmet ist. Die Mitglieder der sammlung paperboxx bilden einen internationalen Verbund mit einem grossen Fundus bei gemeinsamer Katalogisierung und Verwaltung. Der Bestand umfasst mehr als dreißigtausend Titel – das älteste Buch stammt aus dem 17. Jahrhundert – sowie einen wissenschaftlichen Apparat und wird fortlaufend um Publikationen der jüngeren Zeit ergänzt. Mit der sammlung paperboxx tragen wir dazu bei, die Welt der Kinderbücher für kommende Generationen zu bewahren. Wir unterstützen zusammen mit dem PAPERBOXX CHILDREN’S BOOKS HERITAGE FUND staatliche und wissenschaftliche Bibliotheken mit der unentgeltlichen Überlassung von Publikationen aller Art, fördern mit Auskünften, Gutachten und Publikationen die wissenschaftliche Aufarbeitung und stellen auf internationaler Ebene Kontakte zu Sammlungen und Institutionen her.

Mit mehr als viertausend Titeln aus dem Bereich der pop-up-Bücher zählt die sammlung paperboxx zudem weltweit zu den grossen Sammlungen auf diesem Gebiet. Mit Mitteln der Stiftung wurde hierzu die erste annotierte Bibliographie einschlägiger deutschsprachiger Publikationen erarbeitet, deren Titel Lebende Bilder als Hommage schon auf das Werk Lothar Meggendorfers weist. Das Werk dieses Künstlers konnte sodann im Jahr 2012 mit einer annotierten Bibliographie erstmals vollständig erfasst werden, die mittlerweile in allen wissenschaftlichen Bibliotheken von Rang in der Welt geführt wird.